Gartenkeramik

Die Ein­zel­tei­le der Fi­gu­ren, Säu­len und Vö­gel wer­den auf der Dreh­schei­be aus Stein­zeug­ton ge­fer­tigt und an­schlie­ßen zu­sam­men­ge­baut. Un­se­re Gar­ten­ke­ra­mik wird zwei Mal im Elek­tro­ofen ge­brannt. Die ho­he Tem­pe­ra­tur im zwei­ten Brand (1260 °C) macht die Stü­cke lang­le­big, frost­si­cher und ro­bust. Da­her kön­nen die klei­nen Kunst­wer­ke oh­ne Ein­schrän­kung das gan­ze Jahr im Frei­en stehen.

Al­le un­se­re Ar­bei­ten sind Ein­zel­stü­cke, die Bil­der un­ter­halb sind nur Bei­spie­le. Wenn wir ei­nes der Stü­cke noch ein­mal an­fer­ti­gen, wird es mit Si­cher­heit et­was an­ders aussehen. 

Figuren und Säulen 

Tiere